top of page

Lebenslauf

20221108_155945.jpg

Berufserfahrung.

2023 – heute

AEOLUS Project - Research Support Contractor, Palacký University Olomouc. freiberuflich.

2022 – heute

Senior Expert for Energy Policies and Transition Aspects, Institute for European Energy and Climate Policy (IEECP), Amsterdam, Niederlands (remote aus Berlin)

2022 – 2023 

Evaluationsexpertin für SWiss Energy research for the Energy Transition (SWEET), Swiss Federal Office of Energy SFOE. freiberuflich.

2019 – 2022

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Gruppe Energy Transitions and Public Policy, Institute for Advanced Sustainability Studies (IASS), Potsdam, Deutschland

2022

Gastforscherin, TEESlab, Universität Piräus, Griechenland

2019

Visiting Fellow Cleantech/Greentech, Israel Public Policy Institute, Israel

2017 –2019

Assoziierte Wissenschaftlerin, Integrierte Geographie, Universität Hamburg

2017 – 2019

Managerin Sustainable and Low Carbon Business, World Wide Fund for Nature (WWF) Deutschland

 

2012 – 2016

Doktorandin, Geographisches Institut und Exzellenzcluster „Integrated Climate System Analysis and Prediction“ (CliSAP), Universität Hamburg

2012 –2016

Doktorandin, Forschungsprojekt: Regionale Klimaänderungen (REKLIM), Abteilung Menschliche Dimensionen von Küstengebieten, Helmholtz-Zentrum Hereon (ehemals Geesthacht)

2014

Gastdoktorandin, Centre for Research in Social Simulation (CRESS), University of Surrey, UK

 

2010 –2012

Studentische Hilfskraft, Ökopol - Institut für Ökologie und Politik, Hamburg

Ausbildung.

12/2012 – 06/2016

Dr.rer.nat./PhD Geographie

Exzellenzcluster „Climate System Analysis and Prediction“ und Institut für Geographie, Universität Hamburg, Hamburg, Deutschland

 

04/2014 – 09/2014

Gastdoktorandin

Centre for Research in Social Simulation (CRESS), University of Surrey, Guildford, Großbritannien, DAAD-Stipendium

 

10/2010 – 02/2013

MSc Integrierte Klimasystemwissenschaften

Universität Hamburg, Hamburg, Deutschland

Darunter Kurse: Umwelt- und Ressourcenökonomie, CSR, Verhaltensökonomie, Klima- und Energiepolitik

 

10/2007 – 09/2010

BSc Umweltwissenschaften             

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Oldenburg, Deutschland

Darunter Kurse: Umweltplanung und -recht, Umweltpolitik, Anpassung an den Klimawandel, Nachhaltigkeit

 

01/2010 – 07/2010

Auslandsstudium               

Kingston University London, London, Vereinigtes Königreich, Erasmus-Programmstipendium

 

09/2004 – 06/2007

Abitur: Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre

Berufliches Schulzentrum für Wirtschaft II, Chemnitz, Deutschland

Ehrenamtliche Tätigkeiten.

2020 – heute

Mitglied & Mentorin, GWNET: Global Women's Network for the Energy Transition

2020 – heute

Dozentin, Non-profit NGO Lecturers without Borders

2012 – heute

Alumni Community Member, Climate-KIC

2020 – heute 

#TalkingClimate Trainerin, Climate Outreach & Climate-KIC

2021

Deputy Lead of the V4SDG Lab project "No 1 left behind", V4SDG - Visegrad for Sustainability

2006 – 2019

Ehrenamtliche, Greenpeace

2016

Ehrenamtliche ONCA - Organization for the Natives and Conservation of the Amazon

2012 – 2013

Ecosummit Ambassador, Ecosummit

Beiräte und Programme.

2022 – heute

Beraterin für den Energy Gateway bei F1000Research

2021 – heute

Beraterin für die F1000 Collection "Energy Systems Modelling"

 

2021

Mitglied im Praxisbeirat der Nachwuchsforschungsgruppe „Die Rolle der Energiesuffizienz in Energiewende und Gesellschaft“

 

2020

Policy Associate im Policy Fellowship Programm des EU Energy-SHIFTS Projekts

Sprachen.

Deutsch         Muttersprache

Englisch         Ausgezeichnet (C2)

Spanisch       Grundlagen (B1)

Französich     Grundlagen (A2)

Romänisch    Grundlagen (A2)

bottom of page